Ankern ist die Devise!

Ein Mitarbeiter der Gemeinde wartet und hilft beim Festmachen.

Für den Liegeplatz, Wasser und Strom sind € 25, zu bezahlen

Wer in der großen Hafenbucht frei ankert . . .

. . . bekommt weder Bargeld aus der Maschine . . .

. . . noch Diesel oder Benzin vom Tankwagen.

 

back